• 0234-286116

Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule

 

Der Übergang zur weiterführenden Schule wird eng von uns begleitet. Im ersten Schulhalbjahr des vierten Schuljahres informiert unsere Schulleiterin die Eltern der Viertklässler im Rahmen eines Informationsabends über die vielfältigen Schulformen der Sekundarstufen, über die möglichen Schulabschlüsse und über das örtliche Schulangebot. Außerdem gibt sie einen Überblick über Termine und den zeitlichen Ablauf für die Anmeldung an der weiterführenden Schule.

Im Anschluss daran finden die individuellen Beratungsgespräche zwischen den Eltern und der Klassenleitung über die weitere schulische Förderung des Kindes statt. Mit dem Halbjahreszeugnis der 4. Klasse erhält das Kind schließlich eine Schulformempfehlung. Darin begründet die Klassenleitung unter Berücksichtigung der Lernentwicklung, besonderer Leistungsmerkmale sowie der Methoden-, Sozial- und Arbeitskompetenz, welche Schulform für das Kind geeignet ist und es voraussichtlich am besten in seiner weiteren Entwicklung fördern kann.

Zwischen Oktober und Januar bieten alle weiterführenden Schulen einen Tag der Offenen Tür an, zu dem die künftigen Fünftklässler und deren Eltern eingeladen sind, um die Schulen mit den jeweiligen besonderen Möglichkeiten und Angeboten kennen zu lernen.

Um den Kindern den Übergang in die neue Schule zu erleichtern, kooperieren wir mit vielen weiterführenden Schulen. Häufig kommen die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer nach der Anmeldephase in unsere Grundschule, um mit unseren Klassenleitungen zu sprechen und um ihre zukünftigen Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen. Diese Besuche nehmen den Kindern mögliche Ängste.

Darüber hinaus nehmen die meisten Viertklässler kurz vor den Sommerferien an Schnupperstunden in ihrer neuen Schule teil, so dass dieser aufregende Schritt vor allem durch Neugierde und Vorfreude gekennzeichnet ist und Einiges auch an der neuen Schule bereits bekannt ist.

Um die schulische Entwicklung der Kinder weiter zu verfolgen, finden nach ca. einem halben Jahr Erprobungsstufenkonferenzen statt, zu denen die ehemaligen Grundschulklassenleitungen eingeladen werden. Hier können wir uns über einzelne Schüler austauschen und bestimmte Verhaltensweisen, Leistungsentwicklungen usw. erörtern.

Anschrift - Kontakt

Am Neggenborn 75
44892 Bochum

Fon: 0234-286116
Fax: 0234-9271443
mail: 

Spiel des Monats

Suche

Copyright © 2018 Bunte Schule. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen