• 0234-286116

Seite 3 von 15 Ergebnisse 11 - 15 von 75

BegriffBeschreibung Sortieren:  Auf-/Absteigend

Nutzen Sie die Chance, sich aktiv in das Schulleben Ihres Kindes einzubringen und damit an einem wichtigen Teil des Lebens Ihres Kindes Anteil zu haben. Neben der Möglichkeit, sich in den Schulmitwirkungsgremien (s. Gremien) zu engagieren, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, den Schulalltag mit zu gestalten.
Helfen können Sie unter anderem bei folgenden Aktivitäten:

  • Klassenfeste
  • Grillnachmittage
  • Wanderungen und Ausflüge (Begleitung)
  • Basteln mit der Klasse am Vormittag oder Nachmittag
  • Wöchentliche Lesestunde am Vormittag
  • Schulfeste
  • Projektwochen
  • Spiel- und Sportfeste
  • Schulhof- und Schulgartengestaltung
  • Förderverein
  • Schülerbücherei
  • Walking Bus

Jede Hilfe ist eine Freude für die Kinder und uns Lehrkräfte. Vorschläge sind uns immer willkommen. Wenden Sie sich mit Ihren Ideen an die Klassenleitung Ihres Kindes oder schreiben Sie uns eine Email.

Neben individuellen Beratungen und Informationen stehen Ihnen die Lehrkräfte an zwei Elternsprechtagen im Schuljahr zur Verfügung. Diese werden Ihnen auf den Elternabenden bzw. auf unseren halbjährlich erstellten Terminlisten bekannt gegeben. Meist an zwei Nachmittagen finden persönliche Termine statt. Die Lehrkräfte bieten bei Bedarf auch weitere Sprechzeiten an.
Im Jahr 2008 wurde der Englischunterricht an Grundschulen ausgeweitet. Seitdem erhalten die Kinder ab dem zweiten Halbjahr des ersten Schuljahres durchgängig zwei Wochenstunden Unterricht in der englischen Sprache. Ab Klasse 3 können kurze Englisch-Tests geschrieben werden, die allerdings nicht benotet werden.
Die Eltern müssen die Schule am Tage des Fehlens bis 8 Uhr benachrichtigen, wenn ihr Kind aus Krankheits- oder anderen nicht vorhersehbaren Gründen die Schule nicht besuchen kann. Bitte informieren Sie uns unbedingt so frühzeitig, damit wir wissen, dass Ihr Kind nicht auf dem Schulweg verloren gegangen ist. Es besteht auch die Möglichkeit, der Lehrkraft das Fehlen durch einen Mitschüler mitteilen zu lassen. Die Betreuung bzw. die Fachkräfte des Ganztags werden dann von uns informiert. Wenn ein Kind wegen einer Krankheit länger als 3 Tage fehlt, müssen die Eltern uns eine schriftliche Entschuldigung mitbringen. Tritt eine Krankheit direkt vor oder nach den Ferien auf (erster bzw. letzter Schultag), so benötigen wir ein ärztliches Attest.
In dringenden Fällen (z.B. bei einer plötzlich auftretenden Krankheit oder bei einem Unfall) ist es dringend notwendig, dass wir die Eltern des betroffenen Kindes erreichen können. Daher ist es unumgänglich, dass wir stets eine aktuelle Telefon- oder Handynummer der Eltern haben, auch sonstige Angehörige des Kindes können wir gern benachrichtigen.

Seite 3 von 15 Ergebnisse 11 - 15 von 75

Anschrift - Kontakt

Am Neggenborn 75
44892 Bochum

Fon: 0234-286116
Fax: 0234-9271443
mail: 

Suche

Copyright © 2018 Bunte Schule. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.